Kulturgutscanner am Werk in der Kunsthalle Bremen: Die Picasso-Connection erleben

25.03.21 12:06 PM By Manja Hellmann

Bereits das fünfte Jahr in Folge begleiten die Kulturgutscanner die Kunsthalle Bremen bei der digitalen Erschließung ihres Bestandes an wertvollen Kunst- und Kulturschätzen. Zur Sammlung gehört das beeindruckende Kupferstichkabinett, das durch die Kulturgutscanner eine digitale Zukunft erhält.

Auch während der Corona bedingten Schließung arbeitet das Team von Frau Katja Riemer mit voller Power weiter.
Das Ergebnis ihrer Arbeit ist in den verschiedenen Ausstellungen der Kunsthalle zu sehen. Ein echtes Highlight ist aktuell die des Jahrhundertkünstlers Pablo Picasso.

Die "Picasso Connection" als Online-Führung oder live vor Ort erleben

Die Ausstellung "Picasso Connection. Der Künstler und sein Bremer Galerist." widmet sich erstmals der umfassenden Präsentation des bedeutenden Grafikbestandes der Kunsthalle Bremen sowie der einzigartigen Geschichte der Sammlung. Kunstliebhaber können diese faszinierende Ausstellung noch bis zum 18.07. per Online-Führung wie auch live vor Ort erleben. Ein Blick in das Begleitbuch weckt bereits die Vorfreude auf Picassos großformatige, farbige Lithografien und Linolschnitte.

Wir freuen uns mit dem Team der Kunsthalle Bremen über die Realisierung dieser beeindruckenden Ausstellung und empfehlen, auf einen Besuch vorbeizuschauen – es lohnt sich!

Alexander Tröger, Projektleiter

Seit dem Studium der Geschichte und Philosophie an der Humboldt Universität in Berlin beschäftigt sich Alexander Tröger mit der Digitalisierung wertvoller Kulturschätze. Als Gründungsmitglied rief er "Die Kulturgutscanner" ins Leben und leitet seit 2019 die kulturhistorischen Digitalisierungsprojekte der MIK CENTER GmbH.